Atmosphäre Holzsauna

Sauna in der Therme der Ruhe

Kommen Sie in den exklusiven, 500 m² große Sauna Bereich im Kurhaus Bad Gleichenberg. Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend, gibt es in den Saunen und Dampfbädern viele naturreinen und naturidentischen Öle. Die Saunalandschaft der Therme der Ruhe können Sie während der Kur oder als Tagesgast nutzen.

Die verschiedenen Wohlfühlanwendungen und der offene Kamin im Ruheraum garantieren Ihnen Ihr ganz persönliches Entspannungsprogramm, um innere Ruhe zu finden und Ihre Gesundheit zu stärken.

  • Für Hotelgäste steht das Kurbad täglich von 8 bis 21 Uhr, der Sauna Bereich täglich von 9 bis 21 Uhr zur Verfügung
  • Für Tagesgäste sind Kurbad und Sauna täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet!
  • Letzter Einlass ist um 19.30 Uhr.
Saunagang in der Therme der Ruhe im Kurhaus Bad Gleichenberg
Innenbereich in der Therme der Ruhe
Entspannung in der Sauna der Therme der Ruhe

Wählen Sie nach Belieben einen oder mehrere Wege zur Entspannung:

Die klassische finnische Sauna ist die wohl bekannteste Sauna. Bei hohen Temperaturen von bis zu 110° Celsius und geringer Luftfeuchtigkeit von etwa 10 bis 30 % wird Ihr Körper beim Schwitzen angeregt. Der Raum wird laufend mit frischer Luft versorgt, wodurch eine ständige Luftzirkulation entsteht.

Die Biosauna wird auch als Niedrigtemperatursauna bezeichnet. Der Saunagang bei bis zu 60º Celsius und 45 % Luftfeuchtigkeit gilt als besonders hautpflegend und gesundheitsfördernd.

Das Soledampfbad ist ein Klassiker unter den Dampfbädern mit bis zu 45° Celsius. Die Sole ist eine Salz-Wasser-Lösung, die als Wasserdampf ins Dampfbad kommt. Die Wirkung gleicht jener von feuchter Meeresluft und ist besonders wohltuend für Haut und Atemwege.

Bei bis zu 60° Celsius erwarten Sie in der Kräuter-Solesauna zartduftende Kräuter, die wohltuend für Haut und Bronchien sind.

In der von Nebel durchzogenen Eisgrotte erwarten Sie funkelnde Blautöne und Crushed-Eis. Hier haben Sie eine besondere Möglichkeit zur Abkühlung nach dem Saunagang. Weiters gibt es ein eiskaltes Tauchbecken, um Ihren Kreislauf anzuregen und die Abwehrkräfte zu stärken.

Warme und kalte Kneippbecken bereiten Ihren Körper optimal auf die Saunagänge vor oder schließen ihr Wellnessprogramm anregend ab.

Ein paar ruhige Minuten auf den beheizten Wärmeliegen sind die optimale Ergänzung zum Saunabesuch. Der offene Kamin im Ruheraum schafft die richtige Atmosphäre.

Zwischen den Saunagängen ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Beim Trinkbrunnen steht Wasser zur Erfrischung bereit.

Als Alternative zur Sauna gibt es in der Therme der Ruhe auch eine Infrarotkabine. Die Infrarot-Strahlung ist eine Wärmestrahlung, die das Sonnenlicht darstellt. Während in der Sauna die Luft in der Umgebung erhitzt wird, verwandelt sich die IR-Strahlung erst in Verbindung mit der Haut zu einer angenehmen Wärme von ca. 60° Celsius.

Im Outdoor Whirlpool können Sie sich bei einer sanften Unterwassermassage erholen und entspannen. Die Innen- und Außenbecken stehen zum Baden im Thermalwasser bereit.

Dusche im Sauna Bereich der Therme der Ruhe
Schwalldusche im Sauna Bereich der Therme der Ruhe
Ruhebereich Sauna im Kurhaus Bad Gleichenberg

Genießen Sie täglich zwischen 10 und 19 Uhr Spezialaufgüsse.

10 Uhr: geführter Aufguss mit Meersalz im Dampfbad

11 Uhr: geführter Aufguss mit Joghurt in der finnischen Sauna

13 Uhr: Aufguss mit Dufteis in der finnischen Sauna

15 Uhr: Duftaufguss in der finnischen Sauna

16 Uhr: geführter Aufguss mit Meersalz im Dampfbad

17 Uhr: Aufguss mit Dufteis in der finnischen Sauna

18 Uhr: geführter Aufguss mit Joghurt in der finnischen Sauna

19 Uhr: Aufguss mit Dufteis in der finnischen Sauna

Für eine Kaffeepause, eine Erfrischung oder eine schmackhafte, gesunde Stärkung zwischendurch steht das Bistro im 1. Stock der Therme täglich von 10 bis 20 Uhr zu Ihrer Verfügung!